Dorfmuseumsverein Essingen e.V.

!!!Absage!!!

Unsere Mitgliederversammlung wird auf unbestimmte Zeit verschoben!

Der neue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Auch unser(e) Vereinsabende und offenes Museum/ Süble wird bis auf weiteres ausgesetzt! 

Die Vereinsleitung

 

 

Zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung am Freitag 20.03.2020  im Gasthof Sonne in Essingen laden wir herzlich ein.

Beginn: 19.30 Uhr.

Es sind folgende Tagesordnungspunkte vorgesehen:

  1. Begrüßung

  2. Totenehrung

  3. Berichte:

    1. Vorsitzender

    2. Kassiererin

    3. Kassenprüfer

  4. Aussprache über Berichte

  5. Grußwort
  6. Entlastung
  7. Wahlen:
    1. Vorsitzender/in
    2. Stellvertr. Vorsitzender/in
    3. Schriftführer/in
    4. Beisitzer/in
    5. Kassenprüfer/in
  8. Ausblick für 2020
  9. Verschiedenes
  10. Stellvertr. Vorsitzender/in

Anträge können bis spätestens 10.03.2020 beim Vorsitzenden Dieter Schmidt eingereicht werden.

Die Vorstandschaft

Bitte vormerken!!!
Nächster Vereinsabend:

18.03.2020 im Stüble

Quelle: Schwäbische Post, Bericht vom 27.02.2020

Spielzeug von anno dazumal

Verein: Das Dorfmuseum lädt zur adventlichen Kaffeestunde mit Sonderausstellung ein.

Essingen. Die aktuelle Sonderausstellung des Dorfmuseums zeigt Spielzeug der Nachkriegszeit. Vom großen Kran bis zum kleinen Matchboxauto reicht die Palette. Zu sehen sind Post- und Polizeiauto, Feuerwehr, Flugzeug, Fähre und Lastwagen.

Reinhard Bogena hat die Spielfahrzeuge aus seinem Fundus ausgewählt und dem Museum zur Verfügung gestellt. Der ehemalige Lehrer ist ein leidenschaftlicher Sammler. Seine Exponate sind in einem eigens für Sonderausstellungen bestimmten Raum platziert. Das Besondere: Der Essinger präsentiert zu einigen Stücken auch die bunten Originalkartons. „Die Verpackungen sind inzwischen fast das Reizvollste“, sagt Bogena und verweist auf die aufwendige grafische Gestaltung.

Vieles von dem, womit er einst gespielt hat, habe er sich wieder besorgt, erzählt er und zeigt auf einen roten Distler-Porsche. „Das war mein Lieblingsspielzeug, der kam 1956 auf den Markt.“ 

Zustande kam die Schau über den Kontakt mit Dieter Schmidt, der seit fünf Jahren erster Vorsitzender des Museumsvereins ist. Für Reinhard Bogena ist es nicht die erste Ausstellung. Er zeigte an Ort und Stelle schon eine Sammlung von Transistorradios. 

Das Dorfmuseum öffnet einmal im Monat seine Pforten.Bereits im November war die Spielzeugsammlung zu sehen. 120 Besucher zählte Dieter Schmidt an dem Sonntagnachmittag. Auch für den nächsten Termin wünscht er sich großen Zuspruch. Wer also in Erinnerungen an die Kindheit eintauchen möchte oder einfach wissen will, wie die Kinder früher gespielt haben, der hat am ersten Advent noch einmal die Gelegenheit, die Ausstellung im alten Essinger Rathaus zu besuchen.

Auch die anderen Räume sind dann zugänglich und geben interessante Einblicke, wie die Menschen früher gearbeitet und gelebt haben.

Info: Am Sonntag, 1. Dezember, hat das Dorfmuseum von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Im Museumsstüble gibt es Kaffee und Kuchen. Es werden Führungen angeboten.

Bericht aus der Tageszeitung Schwäbische Post

Rückblick 03.10.2019 Schaumosten

     

Schaumosten im Museum im Rahmen der Remstalgartenschau am Tag der deutschen Einheit

Dank der Spende der Firma Pentz konnte auch diese Jahr unser Schaumosten wieder stattfinden.

Durch die Remstalgartenschau kamen zahlreiche Besucher um den leckeren, selbst gepressten Apfelsaft zu verkosten und die eine oder andere Flasche mit nach Hause zu nehmen.

Mit einem neuen Besucherrekord wurde das Museum äußerst positiv von den Gästen angenommen.

Unsere Kuchen kamen sehr gut an und gingen schnell zu neige, die Gäste konnten dann den frischen Apfelsaft mit einer leckeren Grillwurst genießen.

Die Vorstandschaft bedankt sich bei allen Besuchen und allen Helfen.

Wir freuen uns schon auf ihren nächsten Besuch

 

Nächster Vereinsabend

     
Unser nächster Vereinsabend findet am 11.09.2019 ab 19:00 Uhr im Stüble statt. Wir freuen uns auf Ihr kommen.

 

Museumsausflug 2019

     

Nach langen Überlegungen haben wir uns entschieden unseren Jahresausflug halbtags ins Kulturland Ries Museum in Maihingen zu machen.

Bitte merken Sie sich schon den Termin am 26.10.2019

Abfahr ist um 12:00 Uhr, ab 13:30 Uhr besichtigen wir das Museum in Maihingen. Gegen 15:30 Uhr ist der Gasthof Klosterschenke für Kaffee und Kuchen geöffnet oder die Maihinger Innenstadt kann erkundet werden. Abendessen ab ca. 17:30 Uhr auch im Gasthof Klosterschenke. Rückfahrt ist um 20:30 Uhr

Der Selbskostenanteil ist für Busfahrt und Eintritt ins Museum:

für Mitglieder: 15,- €

Nichtmitglieder 20,- €

Anmeldungen bei Dieter Schmidt oder beim Stüblepersonal.

Gültige Anmeldung nur nach Barzahlung

Am Samstag,den 18. Mai findet in den 16 Kommunen der Remstalgartenschau die  Erste Remstal Museumsnacht statt.
Mit dem Veranstaltungsbändel -erhältlich kostenlos in den Rathäusern , den Museen und dem Museumsverein-am Handgelenk können S-Bahnen ( 30 Min.Takt),Regionalbahnen(60 Min.Takt)
und Busse( 30 Min.Takt) zwischen Aalen und Fellbach mit freiem Eintritt in den Museen genutzt werden.
Das Essinger Dorfmuseum bietet Führungen und ein kleines Vesper im Museumsstüble zwischen 18.00-und 22.00 Uhr an.
Dabei kann auch nochmals eine Sonderschau des Essinger Vereins der Raetrovarier mit interessanten und seltenen Replikaten der Alamannen bewundert werden.Solche  Fundstücke aus dem 3-8.Jh. nach Chr. beweisen,daß die Alamannen auch das Gebiet um Essingen besiedelt haben und sind deshalb für uns von großem Interesse.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dorfmuseumsverein Essingen e.V.